Elea Brandt liest aus "Sand & Klinge" auf dem BuCon 2019

BuCon 2019 – phantastisches Klassentreffen

Der Buchmesse Konvent – oder kurz BuCon – ist jedes Jahr eines der Highlights meiner persönlichen Messesaison. Und auch dieses Jahr hatte ich sehr großen Spaß in Dreieich. Kurz und knapp kommt hier mein BuCon-Rückblick. Neuerscheinungen Gleich drei Neuerscheinungen durfte ich auf dem BuCon präsentieren. Verlegerin Ingrid hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit Leser*innen…Continue reading BuCon 2019 – phantastisches Klassentreffen

Elea vs. die Mauer im Kopf

Eine gleichberechtigte Gesellschaft in der Fantasy – geht das? Ein Erfahrungsbericht zu Repräsentation von Vielfalt und Genderrollen Kämpfer, Könige, Krieger Hand aufs Herz: Fantasy-Welten sind nicht unbedingt für ihre Gender-Gerechtigkeit bekannt. Egal ob Mittelerde, Westeros oder die Welt aus Abercrombies „Klingen“-Reihe, die meisten Fantasy-Epen bewegen sich innerhalb patriarchalischer Strukturen, in denen Männer die entscheidenden Machtpositionen…Continue reading Elea vs. die Mauer im Kopf

Fantastisch Politisch

Phantastik ist purer Eskapismus, so lautete lange die vorherrschende Meinung. Entwicklungen auf dem internationalen Buchmarkt zeigen allerdings: Phantastik ist mitnichten unpolitisch, sondern ein Spiegel der Gesellschaft, in der wir uns bewegen oder in naher Zukunft bewegen könnten. Warum es meiner Einschätzung nach unabdingbar ist, auch in der Phantastik in politischen Dimensionen zu denken, erkläre ich…Continue reading Fantastisch Politisch

Charaktere auf der Couch #9: Charlie

Meine heutige Patientin ist die bislang Jüngste auf meiner Couch. Charlie stammt aus der Feder von Elenor Avelle, ist 14 Jahre alt und eine der wenigen Überlebenden einer schrecklichen Seuche, die die Welt in ein post-apokalyptisches Trümmerfeld verwandelt hat. Seitdem schlägt sich Charlie mehr oder weniger allein durchs Leben, ein Zustand, der ihrer psychischen Verfassung…Continue reading Charaktere auf der Couch #9: Charlie

Charaktere auf der Couch #8: Teklija

Heute hat sich eine Patientin bei mir eingefunden, die ich tatsächlich schon länger kenne, nämlich Teklija aus der Feder von Rafaela Creydt. Teklija, oder kurz Tek, ist eine blasse Frau Anfang zwanzig, ihr Körper wirkt sehr dünn, aber durchtrainiert, und ihr Blick scheint  ständig alles und jeden in ihrem Umfeld  zu taxieren. Was sie beruflich…Continue reading Charaktere auf der Couch #8: Teklija

#buchpassion: Inspirierende Phantastik-Autorinnen

Wenn ich in mein Bücherregal blicke, dann muss ich gestehen, dass meine Fantasy-Regale immer noch sehr männerdominiert sind. Da stehen Terry Pratchett, Markus Heitz, Wolfgang Holbein und Joe Abercrombie. Alles Autoren, die tolle Bücher geschrieben haben, keine Frage, aber schade ist es doch, dass sich die Frauen gerade in der klassischen und der düsteren Fantasy…Continue reading #buchpassion: Inspirierende Phantastik-Autorinnen