Glaube in Ghor-el-Chras

Ein Beitrag zur Opfermond-Releasewoche Am 11. September erscheint mein Fantasy-Debüt „Opfermond“ als Ebook. Eine Woche lang werden deswegen auf meinem Blog thematisch passende Beiträge erscheinen. Am Montag haben wir schon ein wenig über Politik geredet, heute geht um ein zweites, großes Thema: Religion. Glaube und Politik sind in Ghor-el-Chras eng verwoben. Der Glaube an den…Continue reading Glaube in Ghor-el-Chras

Intrigen, Korruption & Gewalt – Politik in Ghor-el-Chras

Ein Beitrag zur „Opfermond“-Release-Woche Am 11. September erscheint mein Fantasy-Debüt „Opfermond“ als Ebook. Eine Woche lang werden deswegen auf meinem Blog thematisch passende Beiträge erscheinen. In drei Wochen stehen die Bundestagswahlen an und viele Menschen in Deutschland tragen sich mit dem Gedanken, nicht zu wählen. Sie fühlen sich von den herrschenden Parteien nicht repräsentiert, interessieren…Continue reading Intrigen, Korruption & Gewalt – Politik in Ghor-el-Chras

Gott würfelt nicht, Autor*innen schon

Do’s, Dont’s und Fallstricke beim Weltenbau „Ich mach mir meine Welt, widdewidde wie sie mir gefällt.“ – ein anonymer Fantasy-Autor Fragt man Autoren, warum sie sich dafür entschieden haben, Fantasy zu schreiben, dann ist eine sehr häufige Antwort die Faszination für fremde Welten. Der Reiz des Unbekannten. Die Chance, etwas völlig Neues, Anderes, Einzigartiges zu…Continue reading Gott würfelt nicht, Autor*innen schon